Wir trauern um Erik Keller

 

Viel zu früh, kurz nach seinem 65. Geburtstag ist Erik Keller von uns gegangen. Im November 2013 musste er überraschend eine Hirntumor-Operation über sich ergehen lassen. Davon erholte er sich eigentlich recht gut und organisierte noch die Daviscup-Partie in Genf (Schweiz-Kasachstan), sowie die Fedcup-Partie in Brasilien. Die tückische Krankheit war jedoch stärker. Mit Erik verlieren wir den Mann, der die Junioren-EM wieder nach Klosters gebracht hat und seit 2010 mit Leib und Seele an diesem Anlass mitwirkte. 

Lieber Erik, wir werden alles unternehmen, diesen Anlass auch in den nächsten Jahren in deinem Sinne weiterzuführen!

Hans Markutt, Turnierdirektor

Liane Alban, Präsidentin Tennis Turniere Klosters

 

Die Würdigung von Erik Keller bei Swiss Tennis

Erik anlässilich der Siegerehrung 2013
Erik anlässilich der Siegerehrung 2013

Die Durchführung eines solchen Grossanlasses ist nur möglich dank den vielen Helfern, welche während der Turnierwoche zur Verfügung stehen. Das Organisationskomitee ist bestrebt, den Anlass zu einem unvergesslichen Event für Teilnehmer und Zuschauer zu machen. Das folgende Organigramm zeigt, wer die Verantwortung für die verschiedenen Bereiche übernimmt.

Das OK-Präsidium von links: Erik Keller, Liane Alban, Hans Markutt
Das OK-Präsidium von links: Erik Keller, Liane Alban, Hans Markutt
Broschüre 2014
a programm 2014 def (2).pdf
Adobe Acrobat Dokument [7.0 MB]
Download